Feed auf
Postings

Am vergangenen Wochenende erreichten Louise und ihre erst 6jährige Stute Peaches Bee auf dem Vielseitigkeitsturnier in Sahrenburg gleich in ihrem ersten CIC* das Qualifikationsergebnis für die Weltmeisterschaften Junger Vielseitigkeitspferde in Le Lion d’Angers/FRA. Gleichzeitig qualifizierten sich die beiden auch für das am letzten Augustwochenende in Warendorf stattfindende Bundeschampionat.

In dem internationalem Starterfeld behaupteten sich Louise und die junge Stute (Shamal xx mal Tallyho) aus der Zucht von Miriam Bray  bravourös und wurden mit dem 15. Platz belohnt. Gleich dahinter platzierte Louise ihr zweites Pferd Eowin.

Tolle Leistung 😀

Wassersprung KM SpexardKM 2018 Spexard
Foto Peaches BCIC* Sahrenburg

    

Weltmeisterschaften Junger Vielseitigkeitspferde vom 18. bis 21. Oktober in 
Das milde Klima Mittelfrankreichs macht es möglich, auch Mitte Oktober noch eine WM für diese Outdoor-Sportart anzubieten. Zwischen Nantes und Le Mans gelegen, werden die Weltmeisterschaften der jungen Vielseitigkeitspferde bereits seit einigen Jahren auf dem Gelände des 1797 gegründeten Nationalgestüts ausgerichtet. Drei Startplätze im CCI1* für sechsjährige Pferde und zwölf Plätze im CIC2* für siebenjährige Pferde stehen Deutschland zur Verfügung. Im vergangenen Jahr war es der Hannoveraner Monkeying Around unter dem Sattel der Britin Izzy Taylor, der sich bei den Sechsjährigen den Titel sicherte. Bei den Siebenjährigen war es der Neuseeländer James Avery, der mit dem Holsteiner Vitali mit Platz fünf das bestplatzierte Pferd aus deutscher Zucht vorstellte.
Informationen: www.mondialdulion.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen