Feed auf
Postings

Das Avenwedder Team holte den 2. Platz in der Wertungsprüfung für den Mense Cup Dressur 2018!

Vorgestellt von Marina Held ritten

  • Annika Dalkmann auf Devina
  • Gesa Kröhnert auf Rochee
  • Lea Kleinebrummel auf Piratenbraut
  • Laura Marleen Stephan auf Pietje Belle

 

Nina Christophliemke u. Elke Brachtvogel vom RV Avenwedde, Matthias Mense vom Autohaus Mense, Werner Knöbel 1. Vorsitzender KRV GT

Weitere Avenwedder Erfolge …

Siegreich im L-Springen waren Katja Strothenke auf Cenzo in der 1. Abteilung, die 2. Abteilung entschied Roman Schlieckmann auf Cedric für sich, genauso wie den Preis der Firma Nobilia, einem M-Springen. Im A-Springen siegte Patrick Diekämper auf Concordia, gefolgt von Carla Grett auf Cadice. Jüngste Avenwedder Siegerin des Turniers war Tessa Schlieckmann, die mit ihrem Pony Inver’s Lady eine Qualifikation für die OWL Trophy – einem Führzügel Wettbewerb mit großem Finale auf dem Turnier in Paderborn – für sich entschied.

Glückwunsch 😉

ausführlicher Bericht folgt …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen