Feed auf
Postings

Eine weitere Top Sportlerin aus Avenwedder Zucht machte am vergangenen Wochenende in Ostenland auf sich aufmerksam.
Die erst 5-jährige hübsche dunkelbraune Stute Monte Madina (Monte Bellini x Lordanos) ließ die Konkurrenz mit ihrem Reiter Henrik Griese, RFV Cherusker mit der Note 8,3 locker hinter sich. Ein tolles Springpferd mit toller Manier und überdurchschnittlich gutem Vermögen.
Herzlichen Glückwunsch an die Züchter Renate und Ralf Westerfelhaus zu diesem tollen Erfolg.

Und hier der Siegesritt:

https://www.facebook.com/ClipMyHorse.TVVorOrt/videos/1828476330707668/

 

 

von Nina Christophliemke

Auch in diesem Jahr präsentierte sich Jessica´s Springnachwuchs wieder von der allerbesten Seite.

Am 22. Juni auf der wundervollen Anlage der Familie Klaus Brinkmann wurde ausschließlich holsteinisch gebrannt und begutachtet.
Als Siegerfohlen bei den springbetonten Hengsten wurde der bunte Sohn des Cascadello I aus einer Clinton I Mutter gekürt. (Züchterin: Janne Ahlmann; Aufzüchterin: Jessica Schlieckmann)Der kleine bunte Hengst wurde von dem Kollegium aufgrund seiner typvollen und tollen Aufmachung gelobt. `Hier ist schon der kleine Hengstanwärter erkennbar der sich wie ein Tänzer leicht und locker mit viel Gummi bewegt´. Das Fohlen wurde prämiert. Cascadello
Des Weiteren wurde das wundervoll langbeinige Stutfohlen von Clarimo aus einer Caletto I Mutter mit ebenfalls auffallend guten und lockeren Bewegungen im Ring der springbetonten Stuten 2. Auch dieses Fohlen erhielt die Prämie. Clarimo
Aus diesem bewährten Stamm ist am 30.06.2016 in Ostenland der 6-jährige Call me Cabitt S (Casiro x Caletto I) unter Tim Rieskamp-Gödeking in einer Sichtung zum Bundeschampionat mit einer tollen Runde und somit mit einer 8,0 belohnt worden, die erste Voraussetzung ist somit gegeben.

Wir gratulieren von unserer Seite herzlich zu diesem Erfolg. Weiter so J  🙂

Ja, das geht. Auch eine Avenwedderin kann Stadtmeisterin von Verl werden.  😉

Unser Vereinsmitglied Marina Held gewann auf ihrem selbst ausgebildeten Fuchswallach Midnigt Dancer die Stadtmeisterschaften der Dressurreiter mit einer Wertnote von 7,6! Voraussetzung für die Teilnahme an dieser Prüfung, einer einzeln gerittenen A-Dressur, ist ein Wohnsitz in Verl.

Da es in dieser jährlich ausgetragenen Prüfung traditionell ein Fahrrad zu gewinnen gibt, wurde in der Ehrenrunde natürlich geradelt statt galoppiert.

Wir gratulieren zu dieser tollen Leistung.  🙂

image   image

…. für unsere Dressurreiterinnen  🙂

Annika Dalkmann, Lina Grabow und Lea Kleinebrummel holten sich am Samstag in der Mannschafts- A-Dressur den Sieg.  8 Teams gingen an diesem verregneten Turniertag an den Start, aber glücklicherweise fanden die Dressurprüfungen in der Reithalle statt ,denn draußen war meist Land unter. So blieben die drei Füchse Devina, Pietje Belle und Piratenbraut nebst ihre Reiterinnen trocken. 😉

Annika gewann mit der Traumnote 8,0 zudem auch noch die Einzelwertung, Lina und Lea waren mit 7,4 bzw. 7,6 ebenfalls platziert.

Herzlichen Glückwunsch!

Lina, Lea und Annika

Lina, Lea und Annika

 

in der Vielseitigkeit Franziska Hanke auf ihrem Wallach Cäsar

und der Vizekreismeisterin Ann-Kathrin Rosalewski auf Grazia

IMG-20160619-WA0009

Kreisstandarte 2016

Vize- Kreismeister der Mannschaften!!

Unsere Avenwedder Mannschaft wurde sensationell 2. beim Wettkampf um die Kreisstandarte 2016! Bereits am Mittwoch kämpften sich Ann-Kathrin und Franzi durch den anspruchsvollen Geländeparcours, der trotz der heftigen Regenfälle von den spexarder Veranstaltern gut präpariert war. Nach der  Mannschafts-A-Dressur ging man am Sonntag Nachmittag als 4. bestes Team in das abschließende A-Springen. Die führenden Spexarder waren nicht mehr einzuholen, aber am Ende hat es dann doch für einen Platz auf dem Treppchen gereicht.

Herzlichen Glückwunsch 🙂

Es ritten:

  • Franziska  Hanke auf Cäsar (Gelände, Dressur, Springen)
  • Ann-Kathrin Rosalewski auf Caleandro (Gelände, Dressur, Springen)
  • Gesa Kröhnert auf Rochee (Dressur)
  • Lena Siekaup auf Agathe Power (Springen)
  • Lea Kleinebrummel auf Piratenbraut (Dressur)
  • Katja Strothenke auf Cenzo  (Springen)

image

Mannschaft in Ostenland

Gleich die erste Mannschaftsprüfung  dieses Jahres war ein voller Erfolg für die Avenwedder Mädels.

Auf dem Hallenturnier in Delbrück Ostenland holte sich unsere Dressur Mannschaft unter der Leitung von Nadine Siekaup den verdienten 2. Platz! 🙂

Es ritten:

  • Annika Dalkman auf Devina 6,4
  • Lea Kleinebrummel auf Piratenbraut 7,2
  • Gina-Marie Marquardt auf Ricci-Perlita 7,9
  • Gesa Köhnert auf Rochee 7,5

Gesamteindruck 7,8

Herzlichen Glückwunsch 😉

ostenland16   ostenland1_16

Reitabzeichen

Bitte beachten:

Am kommenden Sonntag (28.) findet unser Reitabzeichen statt. Die beiden Reithallen sind daher bis 15.00 h belegt.

Arbeitsdienst findet am Samstag (27.) von 11.00 bis 14.00 Uhr statt.

Weihnachtsreiten

weihnachts

Dieses Jahr lautet das Thema: Bibi und Tina!
Ab 14.30 Uhr beginnt das bunte Showprogramm mit Voltgieren, Dressur, Springen und vielen weiteren Highlights. Am Ende besucht uns der Nikolaus. Für das leibliche Wohl ist natürlich ausreichend gesorgt.

Wir freuen uns auf Euch.

Ältere Postings »